„Das äußere Leben ist nichts als der Schatten der inneren Wirklichkeit.“ Hazrat Inayat Khan

JAGUAR-PANTHER-MEDICINE

Zwei Medizinfrauen, Ina Mehrfert *Crystal Eye* und Kathrin Schmidt *Sita Tara* arbeiten Hand in Hand für Frieden und Liebe in Verbindung mit Mutter Erde, mit intuitiver Weisheit, vielfältigen Fähigkeiten und Erfahrungen, den Auftrag im Sinne des Großen Ganzen, der Schöpfung, Great Spirit zu erfüllen, die Gemeinschaft der Menschen auf dem Weg zu unterstützen, zu heilen, zu inspirieren - mit allem, was in den Händen, den Medizinbeuteln, den Trommeln, dem puren Sein lebt.

Schwitzhütten, Heilungstrommeln, Trommelreisen, Medizinwanderungen, Medizinräder, Meditationen, Massagen, Muschellesungen, Prozeßbegleitung, Coaching, Energie-und Körperarbeit, Workshops, Powert-Retreats uvm.

Infos, Anmeldung und Fragen gerne per mail oder telefonisch.

Wir freuen uns auf DICH, auf UNSER Zusammen Sein.

Herzlichst

Ina *Crystal Eye* & Kathrin *Sita Tara*

 

Schwitzhüttenzeremonie in Nordeurasischer Tradition

Schwitzhütten wurden von den meisten Völkern der Alten Zeit, so auch unseren Ahnen, zelebriert, vor allem zu den Jahreskreisfesten, derer es insgesamt 8 sind, aber auch für Übergänge, Initiationen. Die Einzelheiten der Traditionen der Völker variieren etwas, aber das Prinzip bleibt das Gleiche. Es geht um tiefe Reinigung von Körper und Geist, Heilung und Verbindung mit der Natur. Das pure SEIN. So wie wir aus den 4 Elementen, Erde, Feuer, Wasser und Luft bestehen, verbindet uns die Zeremonie mit genau diesen, bekommen wir wieder Wurzeln. Wir kriechen nackt, so wie wir geboren wurden, hinein in den Schoß von Mutter Erde. In Wärme, Feuchte und  Dunkelheit, genau wie im Mutterleib, entsteht ein einzigartiger heiliger, geschützter Raum, in dem Gebete kraftvoll wirken, Altes losgelassen und Neues empfangen werden kann. Willkommen!

 

Termine auf Anfrage möglich - überregional

 

Kristall-Medizinrad-Zeremonie

(nach Bennie "Blue Thunder" LeBeau, Eastern Shoshone, Rainbow Thunder Heart)

Medizinräder werden verwendet, um das Netz des Lebens frei zu machen, zu reinigen und es wieder zu verbinden. Dazu werden in den verschiedenen Haupt- und Nebenhimmelsrichtungen Kristalle platziert.

Selenit-Kristalle werden in die Nebenrichtungen gestellt und repräsentieren das Weibliche. Ihre Energie bewegt sich gegen den Uhrzeigersinn und saugt damit negative Energien aus dem Ort. Quarz-Kristalle in den Haupthimmelsrichtungen Norden, Süden, Westen und Osten sind männlich und drehen sich mit dem Uhrzeigersinn. Sie laden den Platz mit klarer Energie auf. In der Mitte befindet sich ein großer Kristall, der die Schöpfer-Energie repräsentiert.

Die ganze Zeremonie bedarf einem bestimmten Ablauf und wird mit Gebeten und Gesängen begleitet, um die Schwingung der Kristalle zu aktivieren.

Mit einem Medizinrad kann man also die Energie von Orten und deren Umfeld von alten Programmierungen, Gedanken und Emotionen reinigen und klären. Gleichzeitig reinigen wir in diesem Energiefeld uns Selbst, unseren Verstand, unsere Herzen und unseren Geist von alten Programmen. Dann laden wir die Umwelt und uns Selbst mit Frieden, Liebe, Freude, Harmonie und Überfluß auf allen Ebenen auf, um die Erde wieder zu einem wunderschönen Ort zu machen.  

 

Termine auf Anfrage möglich - überregional


women-substance-art-retreat

Heya Schwester, Göttin,

zu Ehren die heilige Wildsau, zu Ehren Lillith in Dir,

Sei willkommen am heiligen Schoßfeuer, im weibischen Kreis, wo wir uns mit Substanz-Art unserer Essenz widmen, unserer wilden Kraft erinnern und das Leben zelebrieren.

Wie stehst Du zu Deinem Blut, Deinem Frau-Sein, dem heiligen, allmonatlichen Wiedergeburtszyklus? Lebst Du Deine Kraft? Liebst Du Deine Wildheit? Oder träumst Du noch davon?

Dieses Retreat berührt Dich tief innen, in Deinem heiligen Raum, holt Dich ab, da wo Du gerade bist, nimmt Dich behutsam in die Arme und gibt Dir den Raum, den Du brauchst, der Dir gehört, zurück, zurück in Deine eigenen wundervollen Hände.

Termine auf Anfrage möglich - überregional